Aktuelles

Genderideologie vs gesellschaftlicher Mehrheit

Es wird Zeit zu warnen

Wie man auf gegenderte eMails reagieren könnte

Es wird Zeit sich zu wehren

Die heutige (WDR-) Sichtweise auf Stolz

Über die Subjektivität guter Werke

Die taz - ja, die taz (!) - kritisiert die Gendersprache

"Die Idee, mit dem Gendersternchen eine diskriminierungsfreie Gesellschaft zu erzwingen, ist gescheitert"

Gender? Nein Danke

Kommentar in den Tagesthemen auf den Punkt gebracht

Klartext von Literaturkritikerin Elke Heidenreich

Die Sprache wird verhunzt

"NEIN" zur Gendersprache

Eine Mehrheit der deutschen gegen die Gendersprache (FORSA Umfrage im Auftrag von RTL)

Essay von Dr. Haas

Ein spannender wie unterhaltsamer Blick auf die Gendersprache

Gender = Rigorismus

Wer sich der Gendersprache beugt, trägt zu ihrer Verbreitung bei

Kommentar zur Gendersprache von Guntmar Wolff

Keine Gendersprache, aber: die Gleichberechtigung von Männern und Frauen ist ein absolut erstrebenswertes Ziel

Was ist Gender?

Gender an sich ist noch keine Ideologie. Wenn man sich aber anschaut, wie es übersetzt wird, so findet man hier den Anfang der Gender-Ideologie.